„+++Aufgrund der hohen Nachfrage nehmen wir aktuell Bewerbungen für die Bildungsgänge "staatlich geprüfte/r Sozialassistent" sowie "staatlich geprüfte/r Erzieher/in berufsbegleitend bzw. in Vollzeit" mit Start Februar 2018 an. +++++++
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 768

Staatlich geprüfte/r Erzieher/in Vollzeit

geschrieben von
Artikel bewerten
(2187 Stimmen)

Erzieherausbildung bei der BAWI

Du bist als Individuum einmalig, also gehe nicht mehr als graue Maus in der Masse überfüllter Klassenräume unter. Die Zeit viel zu voller Klassen- oder Seminarräume ist mit uns für Dich vorbei. Lehrer- und Dozentenmangel sowie Unterrichtsausfall sind bei der BAWI ade. Dank kleiner Klassen, moderner Lehr- und Trainingspläne schaffst Du bessere Noten als bisher gewohnt. Damit nicht genug. Du erlernst an unserer Fachschule für Sozialpädagogik das Berufsbild Erzieher/in sehr praxisnah. 


Du studierst mit der BAWI für die Zukunft schlechthin:

Ziel unserer Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in ist es, Dich vorzubereiten, Kinder und Jugendliche zu fördern und eigenverantwortlich Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben zu übernehmen. Denn Du wirst vor allem in der vorschulischen Erziehung, im Bereich der Frühförderung und in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sein. Unsere Schüler erwerben deshalb umfassendes theoretisches und praktisches Wissen über Entwicklungs- und Lernprozesse von Kindern und Jugendlichen. In vielen Praxisphasen wird dieses Wissen ausgiebig angewandt und vertieft. Darüber hinaus lernst Du bei uns auch, wie Du eigenverantwortlich Elterngespräche durchführst und wie Du erfolgreich ein abwechslungsreiches, lebendiges Arbeitsfeld organisierst, das Kreativität, Teamfähigkeit und Berufsprofessionalität erfordert.


Es wird bei der BAWI und später im Berufsleben garantiert nicht langweilig, weil Du durch praktisches Üben, Faszination und durch Teamarbeit im Klassenverband sowie qualifizierte Prüfungsvorbereitung das nötige Rüstzeug für einen nachgefragten Beruf erhältst. Unsere 100prozentige Vermittlungsquote spricht für sich. Zertifikate und Vorbereitung spezifischer Abschlüsse sichern Deine berufliche Entwicklung. Wir bieten beispielsweise einen Erste Hilfe-Kurs am Kind an, aber auch die Fachhochschulreife

Moderne Lern- und Arbeitsmethoden sind bei uns alltäglich:

  • Wir bieten Dir E-Learning mit dem Lernprogramm Ilias und praxisorientierten Umgang mit neuen Medien.
  • Die BAWI fördert Schlüsselkompetenzen wie Selbstorganisation und Eigenständigkeit im Lernen, Zutrauen in Deine Selbstwirksamkeit und Teamfähigkeit.

Lebe Deine musisch-kreative Seite mit uns aus:

  • Das Beherrschen eines Musikinstrumentes ist für künftige Erzieher fast ein Muss, also wichtiges Arbeitsmittel. Wenn Du willst, kannst Du bei uns kostenlos Gitarre spielen lernen oder Deine Kenntnisse vertiefen.
  • Malen, Zeichnen und Puppen- und Theaterspiel sind ebenfalls Bestandteile der Lernfelder.

Erasmus schärft den Blick über den Tellerrand:

  • Die BAWI Fachschule für Sozialpädagogik legt Wert auf Internationalität. Neben der Vielfalt an Studierenden verschiedener Nationalität haben wir uns das Erasmus-Programm auf die Fahnen geschrieben. So absolvierten einige unserer Studierenden ihr Berufsanerkennungspraktikum im 5. Semester in Ländern ihrer Wahl, beispielsweise Irland und in der Türkei.

Also, gehen wir gemeinsam in (die) Zukunft!

Komm in die BAWI-Familie! Lass Dich individuell durch unseren Beratungsservice (Tel. 030-98608825) informieren, ob für Dich das dreijährige kostenlose Fachschulstudium bei der BAWI die richtige Zukunftsperspektive ist. Oder sende uns einfach Deine Bewerbung über unser Online-Formular oder per Post. Der nächste Start für die Vollzeit-Ausbildung ist im September 2017.

Wir freuen uns auf Dich!

  

 

 

 
 
 
 
Gelesen 38170 mal Letzte Änderung am %PM, %27. %543 %2017 %12:%Jun